Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Teilnahme
Das Projekt www.netziwelt.de (im Nachfolgenden Betreiber genannt) ist ein für den Nutzer kostenloses Projekt das mit der Internetwährung "Netzis" von www.netzis.de arbeitet. Dabei können Netzis durch verschiedene Aktivitäten erworben, aber auch durch Onlinespiele verloren werden. Mit der kostenlosen Teilnahme an unserem Dienst erlaubt uns der Nutzer, in unregelmäßigen Abständen Informationen per E-Mail zukommen zu lassen. Teilahmeberechtigt sind Nutzer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Pro Haushalt ist nur ein Account beim Betreiber gestattet. Proxyuser sind ebenfalls unerwünscht und werden gesperrt/gelöscht.

§ 2 Anmeldung
Der Nutzer ist verpflichtet bei der Anmeldung alle Datenfelder vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. Der Betreiber behält sich das Recht vor, Daten legitimieren zu lassen. Die Nutzung von fremden Accounts ist untersagt und führt zur Sperrung des betreffenden Accounts, Guthaben welches noch vorhanden ist verfällt und wird auch nicht ausgezahlt. Bei mehreren Nutzern desselben Haushalts (mehrere Nutzer über eine IP-Adresse) behält sich der Betreiber vor, die Verdienstbereiche (alle Möglichkeiten, wo Verdienste erwirtschaftet werden) nach vorheriger Absprache für betreffende Accounts einzuschränken.

§ 2.1 Ref-/Werbereintragung
Eine einmalige nachträgliche Werbersuche ist möglich und kann über ein Supportticket eingetragen werden. Danach ist eine neue Werbersuche nur möglich mit Einverständnis des ursprünglichen Werbers. Sollte aufgrund eines falsch gesetzten Cookies ein falscher Werber zugeordnet werden, besteht kein Anspruch auf Änderung des Werbers.

§ 3 Kündigung
User können Ihren Account beim Betreiber selbständig löschen, es werden alle Daten des Users gelöscht und ein mögliches Restguthaben verfällt. Ein Anspruch auf Auszahlung besteht nicht. Der User ist dann für eine Neuanmledung 30 Tage gesperrt.
Jeder User, der mindestens 2 Jahre oder länger seinen Account nicht genutzt hat, auf der Schnittstellenseite Netzis.de gesperrt oder gelöscht wurde, verliert ebenfalls seinen Account und sämtliche Ansprüche an ein Guthaben beim Betreiber.

§ 4 Faken und Bugusing
Jede Art des Fakens oder die Ausnutzung von Fehlern in Scripts ist verboten. Das Einzahlen von Netzis zum Erreichen der Auszahlungsgrenze ist untersagt. Desweiteren wird das Surfen mit folgenden Browsern ebenfalls untersagt: MYIE, MYIE2 sowie Maxthon.
Ebenfalls ist das Nutzen von Autoklickprogrammen, Klickhilfen und anderen Hilfen, die das Klicken unterstützen, untersagt.
Nutzer, die bei einer oben genannten Methode erkannt werden, verlieren sofort ohne Ansprüche auf Auszahlung eines eventuellen Guthabens den Account beim Betreiber. Der Betreiber behält sich das Recht vor, durch entsprechende Maßnahmen diese Nutzer erkennen zu lassen.

§ 5 Spielen mit Einsätzen
Alle unsere Games wurden vor der Scharfstellung ausführlich getestet, allerdings sind Fehler nie ganz auszuschließen. Sollte bei einem Spiel doch mal ein Fehler auftreten, sind diese sofort demBetreiber zu melden und als Beweis ein Screenshot zu erstellen. Sollte der User es versäumen, einen Screenshot zu machen, besteht kein Anspruch auf eine mögliche Entschädigung.

§ 6 Netzis verdienen
Der Betreiber bietet dem Nutzer verschiedene Möglichkeiten an, Netzis zu verdienen, jeder bei uns angemeldeter User hat das Recht daran, teilzunehmen. Die Nutzer machen dieses auf ihr eigenes Risiko. Der Betreiber hat keinen Einfluss auf die geschaltete Werbung, wird aber alles in seiner Macht stehende tun, um Fehler zu vermeiden.

§ 6.1 Betteln
Der Bettelbereich unterliegt eigenen Regeln, die im Bettelbereich seperat ausgewiesen werden und müssen ständig beachtet werden. Änderungen werden frühzeitig bekannt gegeben. Änderungen, die den Nutzer nicht benachteiligen, können auch ohne Ankündigung umgesetzt werden.

§ 7 Verantwortlichkeit
Der Betreiber haftet nicht für Schäden, die durch die Nutzung des Dienstes entstehen. Insbesondere bei Schäden durch Manipulation ist der Betreiber von allen Forderungen gegenüber Usern oder anderen Dritten befreit. Eventuelle Verluste vom Guthaben werden nicht erstattet, die Teilnahme an unserem Dienst geschieht auf eigene Gefahr.

§ 8 Verfügbarkeit
Der Betreiber übernimmt keine Garantie für ständige Verfügbarkeit des Dienstes, wird jedoch im Rahmen der technischen Möglichkeiten eine weitgehend lückenlose Verfügbarkeit anstreben. Kurzzeitige Ausfälle durch Wartungsarbeiten, die zur Aufrechterhaltung des Dienstes und der Datensicherheit dienen, sind dennoch möglich. Planbare, notwendige Ausfälle werden dem Nutzer frühestmöglich bekannt gegeben.

§ 9 Datenschutz
Alle angegebenen Daten dienen nur für interne Zwecke, der Betreiber wird keine Daten an Dritte weitergeben. Diese Regel wird außer Kraft gesetzt, wenn es um die Aufdeckung von Betrugsversuchen gegenüber dem Betreiber oder anderen Webseiten, die mit Netzis arbeiten, geht. Die Daten werden dann mit den anderen Betreibern abgeglichen und ziehen weitere Maßnahmen mit sich.

§ 10 Änderungen der AGBs
Der Betreiber ist berechtigt, diese Bestimmungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die Änderungen werden in den News oder per Newsletter an alle Nutzer bekannt gegeben. Nutzer, die die neuen Bestimmungen nicht akzeptieren, sind verpflichtet, innerhalb von 14 Tagen ihren Account bei uns zu löschen.

§ 11 Salvatorische Klausel
Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Bedingung möglichst nahe kommt.